Berufskraftfahrer Qualifikation

Berufskraftfahrer-Qualifikation nach BKrFQG

Das Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz regelt alle Rechte und Pflichten für die Angehörigen dieses Berufsstandes. So auch für den „Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation“, sowie die regelmäßigen Fortbildungspflichten für gewerblich tätige Berufskraftfahrer LKW/KOM.

Nachdem der 1. Fortbildungszyklus 2016 beziehungsweise 2017 absolviert worden ist, schließt sich eine 2. Fortbildungspflicht an. Um die Schlüsselzahl 95 erneut eingetragen zu bekommen, müssen die 5 Module mit je 7 Fortbildungsstunden a 60 Minuten bis 2021 beziehungsweise 2022 besucht worden sein.

Inhalte der BKrF-Weiterbildung Lkw / Bus

  • Modul 1: Recht, Stress und Gesundheitsbalance
  • Modul 2: Digitaler Tachograph, Sozialvorschriften
  • Modul 3: Risiken des Straßenverkehrs, Vorschriften für den Güterverkehr bzw. Personenverkehr
  • Modul 4: Wirtschaftliches Fahren
  • Modul 5: Profis sichern und helfen

Alle Kurse, Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse CE/DE plus Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation, sowie die Pflichtfortbildungen führen wir auch mit Kooperationsfahrschulen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern durch. Wir sind dafür nach AZAV zertifiziert.

Termine können auch vor Ort (Mindestteilnehmerzahl 8) vereinbart werden.

Seminargebühr: pro Modul 85,00 € (mehrwertsteuerfrei)

Die Maßnahme ist gemäß §9 Abs. 1 AZAV zertifiziert.

Keine Termine gefunden.