Fahrlehrfortbildung

1-tägige Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Seminargebühr: 80,00 € (mehrwertsteuerfrei)

Senden Sie uns eine Terminanfrage per E-Mail

Betreff: Anfrage 1-tägige Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG a 80,00 €

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.

Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG ↓

Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Auszug aus dem Gesetz über das Fahrlehrerwesen § 53 Fortbildung

(1) Jeder Fahrlehrer hat nach Maßgabe der Sätze 2 und 3 alle vier Jahre an einem jeweils dreitägigen Fortbildungslehrgang teilzunehmen. Die Lehrgänge sind an aufeinanderfolgenden Tagen durchzuführen. Hiervon kann der Fahrlehrer abweichen; die Dauer der Fortbildung beträgt dann vier Tage.
(2) Inhaber
1. einer Seminarerlaubnis Aufbauseminar und
2. einer Seminarerlaubnis Verkehrspädagogik
haben ferner alle zwei Jahre an jeweils einer eintägigen Fortbildung für die jeweilige Erlaubnis teilzunehmen, in der Inhalte und Methoden der Durchführung für das jeweilige Seminar vermittelt werden.
(3) Ausbildungsfahrlehrer nach § 16 und die Leitung von Ausbildungsfahrschulen haben außerdem alle vier Jahre an einer eintägigen Fortbildung teilzunehmen.
(4) In den Fällen der Absätze 1 und 2 beginnt die Frist mit Ablauf des Jahres, in dem die jeweilige Erlaubnis erteilt wurde. In den Fällen des Absatzes 3 beginnt die Frist mit Ablauf des Jahres, in dem Beginn und Ende des Betriebs nach § 30 Satz 1 Nummer 10 angezeigt wurden. Die Nachweise sind spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Ablauf der jeweiligen Fortbildungsfrist der nach Landesrecht zuständigen Behörde vorzulegen. Die Frist für die nächste Fortbildung beginnt mit dem Ablauf der letzten Fortbildungsfrist.
(5) Die Fortbildungspflicht nach Absatz 1 verringert sich um jeweils einen Tag auf bis zu einen Tag, wenn der Fahrerlehrer innerhalb der Frist nach Absatz 1 an einer Fortbildung nach den Absätzen 2 oder 3 oder an einer auf Grund des § 68 erlassenen Rechtsverordnung vorgeschriebenen Fortbildung teilgenommen hat.

Diese Fahrlehrerfortbildung muss alle 4 Jahre nachgewiesen werden. Im aktuellem Jahr 2019 müssen die Aus- oder Fortbildungsjahrgänge 2015 den Nachweis erbringen.

Seminargebühr: 240,00 € (mehrwertsteuerfrei)

Lehrgang 13/2019 – Oranienburg

Mittwoch, 27. November 2019 bis Freitag, 29. November 20198:00 Uhr - 15:00 Uhr
Elkes Fahrschule, Oranienburg
Elkes Fahrschule, 16515 Oranienburg, Berliner Straße 37
Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Elke’s Fahrschule, 16515 Oranienburg, Berliner Straße 37

Mehr
Elke’s Fahrschule, 16515 Oranienburg, Berliner Straße 37

Lehrgang 14/2019 – Cottbus

Montag, 9. Dezember 2019 bis Mittwoch, 11. Dezember 20198:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fahrschule West, Cottbus
Fahrschule West, 03046 Cottbus, Berliner Str. 53
Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Fahrschule West, 03046 Cottbus, Berliner Str. 53

Mehr
Fahrschule West, 03046 Cottbus, Berliner Str. 53

Lehrgang 01/2020 – Berlin

Montag, 20. Januar 2020 bis Mittwoch, 22. Januar 20208:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fahrschule Kaps, Berlin-Köpenick
Fahrschule Kaps, 12555 Berlin, Müggelheimer Str. 10
Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Fahrschule Kaps, 12555 Berlin, Müggelheimer Str. 10

Mehr
Fahrschule Kaps, 12555 Berlin, Müggelheimer Str. 10

Lehrgang 02/2020 – Strausberg

Mittwoch, 26. Februar 2020 bis Freitag, 28. Februar 20208:00 Uhr - 15:00 Uhr
Verkehrs-Institut-Strausberg
15344 Strausberg, Hegermühlenstraße 9 c
Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Verkehrs-Institut-Strausberg, 15344 Strausberg, Hegermühlenstraße 9 c

Mehr
Verkehrs-Institut-Strausberg, 15344 Strausberg, Hegermühlenstraße 9 c

Lehrgang 04/20 – Finsterwalde

Mittwoch, 1. April 2020 bis Freitag, 3. April 20208:00 Uhr - 15:00 Uhr
Fahrschule Quandt, 03238 Finsterwalde
Fahrschule Quandt, 03238 Finsterwalde, Lange Str. 33
Fahrlehrerfortbildung § 53 Abs. 1 FahrlG

Fahrschule Quandt, 03238 Finsterwalde, Lange Straße 33

Mehr
Fahrschule Quandt, 03238 Finsterwalde, Lange Straße 33